3.4.4 Infrastrukturelle Anforderungen

Für das Bearbeitungszentrum müssen der Ablauf in der Produktionsstätte und der Materialfluss neu organisiert werden.

Bestehende Maschinen müssen räumlich umgeordnet werden, Strom- und Druckluftanschlüsse müssen verlegt werden.

Die Absaugung und deren Leitungen müssen den neuen Begebenheiten angepasst und dimensioniert werden.

Für das Bearbeitungszentrum muss ein Netzwerkanschluss zur EDV hergestellt werden und eine Schnittstelle geschaffen werden.

Die Maschine soll also so optimal wie möglich eingebunden werden.


Projektarbeit im Rahmen der Prüfung Technischer Betriebswirt (IHK):
"Entscheidungsgrundlage zur Auswahl und Beschaffung eines Bearbeitungszentrums (BAZ) in Form einer CNC-Maschine für eine kleine Schreinerei."
Copyright © 2005 J.W. jobLOGIK

Veröffentlicht: 29. November 2010 JW

Autor: JW: Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar