5 Entscheidungsvorschlag zur Auswahl und Beschaffung eines Bearbeitungszentrums für eine Schreinerei

Mit dem Entscheidungsvorschlag möchte ich die abgehandelten Ergebnisse zusammenfassen und dem Unternehmen eine Empfehlung anbieten.

Die betriebswirtschaftliche Gesamtbetrachtung erfolgt ganzheitlich:

  • Von der Absatzmarktseite aus gesehen, besteht am Markt schon immer und auch weiterhin ein Bedarf an Innenausbauprodukten, die sich von der Masse abheben und dennoch preisgünstig sind.
  • Die holzverarbeitende Branche, allen voran die Möbelindustrie, nutzt den technischen Fortschritt im Design und der Produktion, um diesen Bedarf zu decken.
  • Für eine Schreinerei ist es folglich zwingend notwendig, sich dieser Entwicklungstendenz anzuschließen, um im Wettbewerb zu bestehen.

Die Frage der grundlegenden Vorteilhaftigkeit der Investition in die C Technologie kann klar bejaht werden.

Für das Unternehmen bedingt eine Investition in ein modernes Bearbeitungszentrum jedoch weit gehende innerbetriebliche Veränderungen.

Die Einführung neuer Technologie ist nicht vergleichbar mit dem Kauf einer herkömmlichen Standardmaschine. Um ein BAZ wirtschaftlich zu nutzen, ist es unerlässlich, zusätzliche Strukturveränderungen zu planen. Hier noch einmal die zu berücksichtigenden Punkte kurz zusammengefasst:

  • Technisch: Flächenbedarf, Energieversorgung, Staubabsaugung.
  • Ablaufbedingt: Integration in den Materialfluss, Lagerflächen, Kapazitätszuwachs.
  • Arbeitsvorbereitung: Standards und Typung definieren, übergabefähige Zeichnungen erstellen. Angebote und Entwürfe dem geschaffenen Standard unterwerfen.
  • Personell: Qualifikation der Mitarbeiter als Anpassungs- und Erweiterungsfortbildung.
  • Absatzseitig: Den Vertrieb der gestiegenen Kapazität anpassen, neue Märkte und Marktnischen erschließen und es dadurch ermöglichen, die Produktion zu steigern.

Durch Verwendung eines BAZ werden viele zeitintensive Bearbeitungs­vorgänge verkürzt. Auch die entfallenden Werkstückbewegungen reduzieren die Durchlaufzeiten. In Planung, Arbeitsvorbereitung und Konstruktion entsteht erhebliches Einsparungspotenzial.

Unter Einbeziehung der notwendigen Anpassungen ist das Investitionsvorhaben des Unternehmens in ein Bearbeitungszentrum zu befürworten und empfehlen.

Zum derzeitigen Zeitpunkt bietet sich ganz speziell die angebotene Morbidelli Author 600K als zu bevorzugendes BAZ auf dem Markt an.

Diese Maschine entspricht den gestellten Anforderungen.

Das Preis / Leistungsverhältnis ist sehr gut, da diese Maschine im Vergleich zu ihrem Neupreis und dem Preis der Alternativen sehr vorteilhaft angeboten wird.

Abschließend betrachtet soll festgestellt werden, dass verschiedene Teilbereiche des abgehandelten Themas durchaus für sich allein gestellt Projektcharakter haben und vertieft werden sollten.


Projektarbeit im Rahmen der Prüfung Technischer Betriebswirt (IHK):
"Entscheidungsgrundlage zur Auswahl und Beschaffung eines Bearbeitungszentrums (BAZ) in Form einer CNC-Maschine für eine kleine Schreinerei."
Copyright © 2005 J.W. jobLOGIK

Veröffentlicht: 8. Februar 2011 JW

Autor: JW: Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar