Besoldung, Bezüge und die Vergütung von Angestellten

Allgemein zur Erörterung: Entgelt im öffentlichen Dienst Als Besoldung werden in Deutschland die Amtsbezüge der Richter der staatlichen Gerichtsbarkeiten, der Soldaten und der Beamten bezeichnet. Damit meint man monatlich ausbezahlte laufende Bezüge. Im Gegensatz dazu dreht es sich bei Angestellten um eine Vergütung und bei Arbeitern um den Lohn. Eine 'Angestelltenbesoldung' in diesem Sinne kennen wir nicht. Angestellte und Arbeiter… Besoldungstabelle öffentlicher dienst e8 Forum Themen Beiträge Letzter Beitrag; TVöD Bund und Kommunen: TVöD, TV-V, TV-N 4286 Themen 25872 Beiträge Letzter Beitrag von lumpy1990 21.05.2015, 11:02 Die Besoldungsgruppe (BesGr) ist in Deutschland die Einstufung der Besoldungshöhe eines Beamten gemäß seinem ausgeübten Amt, das sich auch aus Besoldungstabellen für Beamte des Bundes n für Beamte, Beamtenanwärter, Richter und Professoren. Auf dieser Website informieren wir über die Beamtenbesoldung. Neben den

TVöD - Tarifvertrag ab 2011

TVöD - Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst - das Tarifergebnis aus TVöD 2010: Tariferhöhung TVÖD 2011 und 2012 Die Verhandlungen wurden am 17.05.2010 abgeschlossen und der neue Tarifvertrag kann in Kraft treten. 1. Laufzeit 26 Monate: 01.01.2010 - 29.02.2012 2. Entgelt lineare Entgelterhöhung in 3 Stufen: 01.01.2010: +1,2% 01.01.2011: +0,6% 01.08.2011: +0,5% Anhebung des Leistungsentgelts (nur VKA): 2010: um 0,25%…