Dipl. Ing. Technische Informatik/Elektrotechnik m/w

Entwicklung von Prüfsystemen, für elektrischen Stellantrieben und Stellantriebskomponenten. Zusammenarbeit mit Fertigung und Qualitätswesen. Pflichtenhefte erstellen und Software einführen. Inbetriebnahme dieser Systeme im In- und Ausland. Abgeschlossenes Studium im Bereich der Technischen Informatik/Elektrotechnik. Projekterfahrungen in Entwicklung von komplexen Softwaresystemen. Integration in Hardwaresysteme. Erfahrungen in .NET (C#, C++), der XML-Technologie und Grundkenntnisse der Datenbanktechnik. Raum Freiburg. kostenlos 3d badezimmerplaner software Hier finden Sie kostenlose 3D CAD Architektursoftware und kostenlose komplette 3D Hausplanungen mit allen issen, Visualisierungen und Berechnungen Secret City 3d Chat kostenlos, Dating Community, gratis chatten, neu verlieben, online 3d Welt webchat kostenfrei .

4.2 Gegenüberstellung der Funktionen der Alternativen

Nach der gezielten Vorauswahl verbleiben zwei Bearbeitungszentren zur Bewertung, deren Eckdaten hier aufgeführt sind.  Alternative 1 Alternative 2 Hersteller MORBIDELLI WEEKE Typ AUTHOR 600 K BHC 350 OPTIMAT Baujahr 2001 2002 Arbeitsbereich X=3020mm, Y=1380mm, Z=180mm X=2750mm, Y=1250mm, Z=80mm Angebotspreis 79.950 € 99.950 € Bohrer vertikal X-Achse:16, Y-Achse:4 X-Achse:16, Y-Achse:15 Bohrer horizontal X-Achse:2, Y-Achse:2 X-Achse:2, Y-Achse:2 Nutsäge ja ja 360°…

Beispiele Berichtsheft - Ausbildungsnachweis über die Berufsausbildung

ein Berichtsheft ist der Ausbildungsnachweis über die Berufsausbildung, es dient neben pädagogischen Funktionen auch der Steuerung und Kontrolle des Auszbildenden. Ausbildungsnachweise (das Berichtsheft) sind sorgfältig zu führen und der Ausbilder hat den Ausbildungsnachweis regelmäßig durchzusehen. Beispiele für kurze Angaben der ausgeführten Tätigkeit einschließlich der Werkstoffangabe, der eingesetzten Maschinen, Werkzeuge und Hilfsmittel (Prüfzeuge). Fräsen eines Zahnrades aus Polyamid an der Universalfräsmaschine…

4.2.2 WEEKE BHC 350 Optimat

Die WEEKE ist ausgerüstet mit einem mitfahrenden Werkzeugwechselmagazin, hier jedoch mit max. 8 Bestückungs­möglichkeiten. Die Hauptspindel wird durch einen regelbaren 7,5 kW – Motor betrieben. Der Bohrkopf hat 15 + 16 Spindeln, ein Fräswerkzeug ist 360° schwenkbar zum Formatieren und Nuten. Horizontalbohren ermöglichen je zwei Bohrfutter in X- und Y-Achse. Der Aufspanntisch mit frei verstellbaren Saugern ist vergleichbar mit dem der Morbidelli. Auch…