Suche nach: tariferhöhung 2014 BZA

Tarifvertrag Gebäudereinigung 2014 zur Regelung der Mindestlöhne

Die Bundesregierung hat im September 2013 die Allgemeinverbindlichkeit des neuen Mindestlohntarifvertrags in der Gebäudereinigung beschlossen. (Vierte Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen) Der Mindestlohntarifvertrag der Gebäudereinigung (Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks) gilt ab dem 1. November 2013 und hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Ab dem 1. Januar 2014 beträgt der Mindestlohn in der Innen- und Unterhaltsreinigung (Lohngruppe 1) 9,31 Euro im Westen und 7,96 Euro im Osten. Ab 1. Januar 2015 steigt er weiter auf 9,55 Euro im Westen und 8,21 Euro im Osten. In der Glasreinigung (Lohngruppe 6) beträgt der Mindestlohn ab dem 1. Januar 2014 12,33 Euro im Westen und 10,31 Euro im Osten. Ab 2015 tariferhöhung 2014 BZA: Informationen zur Tarifrunde 2013 Die EVG fordert für die DB AG und den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) 6,5 Prozent mit sozialer Komponente. Die Zeitarbeitsverbände BAP und IGZ haben mit den DGB-Gewerkschaften ein neues Verhandlungergenis hinsichtlich Tarifentlohnung in der Zeitarbeit abgeschlossen: Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Randstad 1. Behördliche Genehmigung Randstad besitzt die unbefristete Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung, zuletzt ausgestellt durch die Regionaldirektion Entgeld-Tarifvertrag DGB / BZA § 2 . §2.1 Die Mitarbeiter werden auf ihrer überwiegenden Tätigkeit in eine Entgeltgruppe dieses mehr dazu: zeitarbeit, bezahlung, nach, Betriebe - Aktuelles aus der 15.07.2014 | Voestalpine Birkenfeld: klares Votum der IG Metall Mitglieder Das ist Solidarität: 98,7 Prozent für Verhandlungsergebnis

von

TVöD - Tarifvertrag ab 2011

TVöD - Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst - das Tarifergebnis aus TVöD 2010: Tariferhöhung TVÖD 2011 und 2012 Die Verhandlungen wurden am 17.05.2010 abgeschlossen und der neue Tarifvertrag kann in Kraft treten. 1. Laufzeit 26 Monate: 01.01.2010 - 29.02.2012 2. Entgelt lineare Entgelterhöhung in 3 Stufen: 01.01.2010: +1,2% 01.01.2011: +0,6% 01.08.2011: +0,5% Anhebung des Leistungsentgelts (nur VKA): 2010: um 0,25% auf 1,25% 2011: um 0,25% auf 1,50% 2012: um 0,25% auf 1,75% 2013: um 0,25% auf 2,00% 240 Euro Einmalzahlung im Januar 2011, Auszubildende 50 Euro 3. Auszubildende Lineare Erhöhung der Ausbildungsentgelte wie bei den Tarifbeschäftigten 12-monatige Übernahmemöglichkeit für Auszubildende 4. weitere Festlegungen Die Fortführung der Tarifverhandlungen über eine Entgeltordnung zum TVöD wird

von
Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe

Lesenswert: Bodenpersonal Gehalt Flughafen TVöD – Tarifvertrag ab 2011 Besoldung, Bezüge und die Vergütung von Angestellten Überweisungsplan Kindergeld 2011 Tariflohntabelle Kfz-Mechaniker Kfz-Mechatroniker Zwei und Drei Schichtkalender 2011 Lohnsteuertabellen Bruttolohn