TVöD - Tarifvertrag ab 2011

TVöD - Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst - das Tarifergebnis aus TVöD 2010: Tariferhöhung TVÖD 2011 und 2012 Die Verhandlungen wurden am 17.05.2010 abgeschlossen und der neue Tarifvertrag kann in Kraft treten. 1. Laufzeit 26 Monate: 01.01.2010 - 29.02.2012 2. Entgelt lineare Entgelterhöhung in 3 Stufen: 01.01.2010: +1,2% 01.01.2011: +0,6% 01.08.2011: +0,5% Anhebung des Leistungsentgelts (nur VKA): 2010: um 0,25%… tarifvertrag dehoga nrw 2010 Der Tarifvertrag ist in Deutschland ein Vertrag zwischen den Tarifvertragsparteien. Diese sind auf der Arbeitgeberseite entweder der Arbeitgeber eines Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD) Bereich Bund. gesamtes Bundesgebiet Die Unterteilung in Tarifgebiet West und Ost existiert seit 01.04 DEHOGA Shop | Tarif- & Arbeitshilfen - Tarif- & Arbeitsverträge. Shop Hinweis: Die Anmeldung ist freiwillig. Sie können fast alle Optionen des Shops auch ohne Entgeltrechner TV-L 2015a gültig vom 01.03.2015 bis 30.06.2015 Tarifanpassung: +2,1% (siehe Tarifrunde 2015) Entgeltrechner TV-L 2015b gültig vom 01.07 mehr dazu: tarifvertrag, für, Öffentlichen, Dehoga Lippe Ab dem 1. Mai 2013 tritt in Nordrhein-Westfalen das neue Nichtraucherschutzgesetz in Kraft. Danach ist lediglich auf Freiflächen, wie z.B. Biergärten und

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit DGB/BZA

TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT DGB/BZA (2010 – 2013), gültig ab 1. Juli 2010 Entgelttarifvertrag Zeitarbeit § 1 Geltungsbereich Dieser Tarifvertrag gilt für die Mitglieder der Tarifvertragsparteien, die unter den Geltungsbereich (§ 1) des Manteltarifvertrages fallen. Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit § 3 Entgeltgruppen Die Mitarbeiter sind gemäß ihrer tatsächlichen, überwiegenden Tätigkeit in einer der nachfolgenden Entgeltgruppen einzugruppieren. Die jeweiligen Tätigkeits beschreibun gen sind für die…

TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT DGB / iGZ

Tarifverträge Zeitarbeit DGB/BZA (2010 – 2013), gültig ab 1. Juli 2010 Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ e.V.) und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB (IG BCE, NGG. IG Metall, GEW, ver.di, IG BAU, GdP) § 2 Entgelte Es werden die nachfolgenden Stundenentgelte gezahlt. Der Anspruch auf die Grundvergütung (Eingangsstufe) ergibt sich aus § 4 des Entgeltrahmentarifvertrags. Der Anspruch…

Tarifvertrag Gebäudereinigung 2014 zur Regelung der Mindestlöhne

Die Bundesregierung hat im September 2013 die Allgemeinverbindlichkeit des neuen Mindestlohntarifvertrags in der Gebäudereinigung beschlossen. (Vierte Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen) Der Mindestlohntarifvertrag der Gebäudereinigung (Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks) gilt ab dem 1. November 2013 und hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Ab dem 1. Januar 2014 beträgt der Mindestlohn in der Innen- und Unterhaltsreinigung (Lohngruppe 1) 9,31 Euro im Westen und…

Besoldung, Bezüge und die Vergütung von Angestellten

Allgemein zur Erörterung: Entgelt im öffentlichen Dienst Als Besoldung werden in Deutschland die Amtsbezüge der Richter der staatlichen Gerichtsbarkeiten, der Soldaten und der Beamten bezeichnet. Damit meint man monatlich ausbezahlte laufende Bezüge. Im Gegensatz dazu dreht es sich bei Angestellten um eine Vergütung und bei Arbeitern um den Lohn. Eine 'Angestelltenbesoldung' in diesem Sinne kennen wir nicht. Angestellte und Arbeiter…