Die Gewerkschaft Verdi ist zuständig für die Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern der meisten Boden-Mitarbeiter der Lufthansa, GlobeGround Berlin (GGB), Ground Service International (GSI) und des Konkurrenten Acciona.

Ver.di fordert Einkommenserhöhungen bei GGB sowie die Aufnahme der Tochterfirma GSI in die GlobeGround-Tarifverträge. Bei Acciona will die Gewerkschaft gegen Gehaltskürzungen vorgehen.

Lufthansa und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi haben sich im Juni 2010 auf einen Abschluss für die rund 34 000 Boden-Mitarbeiter des Konzerns geeinigt.
Danach gibt es eine Nullrunde für 22 Monate, eine verbesserte Ergebnisbeteiligung sowie neue Regeln für Altersteilzeit und zur Begrenzung von Leiharbeit.

Bodenpersonal Gehalt: Durchschnittlich arbeiten Chauffeure 44 Stunden die Woche. Wie viel Sie dabei verdienen, hängt zum einen davon ab, welche Kategorie von Fahrausweis sie Tarifverträge Zeitarbeit DGB/BZA (2010 – 2013), gültig ab 1. Juli 2010 Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Scherenschnitte Vorlagen Zum Ausdrucken » SchließenWebseite:vorlagen scherenschnitte zum ausdrucken : Domain:..deGesamtrelevanz:Besucherfaktor:Titelrelevanz:Textrelevanz Angesichts der langwierigen Streiks der Lufthansa-Piloten sorgt sich das Bodenpersonal um seine Arbeitsplätze - und demonstriert heute gegen Tags: Bodenpersonal, protestiert, Pilotenstreik, Kommentar Lufthansa-Streik Aufstand der Topverdiener. Die meisten Menschen verstehen die Sparposition der Lufthansa-Manager. Glaubwürdiger wäre sie aber News zu Tarifabschluss im Überblick: Hier finden Sie alle Meldungen und Informationen der FAZ zu den Tarifabschlüsse der letzten Jahre.

Veröffentlicht von

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar