2.2 Die Gebäude

Die Betriebsgebäude liegen in einem Industriegebiet am Rande einer Kreisstadt in Südbaden.

Auf dem Grundstück besteht ein Wohnhaus für zwei Familien mit Büroräumen und einem kleinen Ausstellungsraum im Erdgeschoss.

Die Werkstatthalle ist daneben angebaut. Die Grundstücksfläche beträgt 2400 m².

Die überbaute Nutzfläche setzt sich zusammen aus 580 m² Werkstatt und Spritzraum sowie 420 m² Lagerfläche und Furnierbe­arbeitung.

Es besteht eine Außenlagerfläche von etwa 800 m².

Büro und Sozialräume befinden sich im Wohnhaus.


Projektarbeit im Rahmen der Prüfung Technischer Betriebswirt (IHK):
"Entscheidungsgrundlage zur Auswahl und Beschaffung eines Bearbeitungszentrums (BAZ) in Form einer CNC-Maschine für eine kleine Schreinerei."
Copyright © 2005 J.W. jobLOGIK

Veröffentlicht: 29. November 2010 JW

Autor: JW:

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar