Entgelttarifvertrag Zeitarbeit DGB/BZA

TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT DGB/BZA (2010 – 2013), gültig ab 1. Juli 2010 Entgelttarifvertrag Zeitarbeit § 1 Geltungsbereich Dieser Tarifvertrag gilt für die Mitglieder der Tarifvertragsparteien, die unter den Geltungsbereich (§ 1) des Manteltarifvertrages fallen. Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit § 3 Entgeltgruppen Die Mitarbeiter sind gemäß ihrer tatsächlichen, überwiegenden Tätigkeit in einer der nachfolgenden Entgeltgruppen einzugruppieren. Die jeweiligen Tätigkeits beschreibun gen sind für die… kampfmaßnahmen der tarifvertragsparteien kollektive Kampfmaßnahmen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern gegeneinander wie Aussperrung, wirtschaftlicherBoykott und Streik, die Forderungen in Bezug auf Löhne und sonstige Arbeitsbedingungen betreffen. Entsteht zwischen den Tarifvertragsparteien desBundesrahmentarifvertrags (BRTV) für das Baugewerbe ein Streitfall, der zu Kampfmaßnahmen führen kann, so haben die Tarifvertragsparteien innerhalb vo Mitbestimmung im Arbeitskampf – und Die von Art. 9 Abs. 3 GG geschütz­te Chancengleichheit der bedingt aber eine Einschränkung der betriebs­ver­fas­sungs­recht­li­chen Mitbestimmung im Hinblick auf kon­kre­te Arbeitskampfmaßnahmen, nicht bereits im Hinblick auf typi­scher­wei­se von poten­zi­el­len Kampfmaßnahmen beglei­te­te Verhandlungsphasen der Tarifvertrag ( ) der schriftliche Vertrag zwischen einem oder mehreren Arbeitgebern bzw. einem Arbeitgeberverband einerseits und einer oder mehreren Gewerkschaften andererseits ( ) zur Regelung arbeitsvertraglicher Bedingungen (Inhalt, Abschluss und Beendigung von Arbeitsverhältnissen), von Rechten und mehr dazu: tarifvertrag, Der Tarifvertrag – Arten und Der Tarifvertrag legt die Minimalstandards für die Einkommens- und Arbeitsbedingungen fest. Dazu gehören solche Punkte wie die Höhe der Löhne und Gehälter, die Höhe der Vergütung für Auszubildenden, die wöchentliche Arbeitszeit, die Höhe von Weihnachts-