6.3 Tabellenverzeichnis

Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Beispiel Entscheidungshilfe Tabelle 2: Merkmale der beiden Maschinen Tabelle 3: Fortbildungskosten Tabelle 4: Anschaffungskosten Tabelle 5: Kostenvergleichsrechnung Tabelle 6: Benötigte Nettoeinzahlungen Tabelle 7: Maschinenstundensatz Tabelle 8: Vergleich Verschuldungsgrad Tabelle 9: Zeitdiagramm selbstbefriedigungstechniken mit maschinen

3.4.4 Infrastrukturelle Anforderungen

Für das Bearbeitungszentrum müssen der Ablauf in der Produktionsstätte und der Materialfluss neu organisiert werden. Bestehende Maschinen müssen räumlich umgeordnet werden, Strom- und Druckluftanschlüsse müssen verlegt werden. Die Absaugung und deren Leitungen müssen den neuen Begebenheiten angepasst und dimensioniert werden. Für das Bearbeitungszentrum muss ein Netzwerkanschluss zur EDV hergestellt werden und eine Schnittstelle geschaffen werden. Die Maschine soll also so…

2.5 Die wirtschaftliche Situation

Die wirtschaftliche Rezession der vergangenen Jahre hat auch das Holzhandwerk getroffen. Der Konkurrenzdruck durch die holzverarbeitende Möbelindustrie nimmt stetig zu. Diese nutzt den technischen Fortschritt, um ihr Produktangebot auszuweiten und die Marktpreise zu senken. Im Handwerk ist die Konkurrenz durch die Insolvenz mehrerer Schreinereibetriebe in der Region geringer geworden. In den vergangenen fünf Jahren war das Wachstum im gegebenen Unternehmen…

4.4.3 Durchschnittlich jährliche Auszahlungen

Um die Höhe der durchschnittlichen jährlichen Nettoerträge zu bestimmen, die mindestens erforderlich sind, um die Investition als positiv zu bewerten, werden hier die durchschnittlichen jährlichen Anschaffungsauszahlungen errechnet.1 Diese Berechnung wird durchgeführt, um dem Unternehmen eine Vorstellung der zu erwirtschaftenden Nettoerträge zu geben. Zugrunde gelegt wird eine Nutzungsdauer der Maschinen von 6 Jahren, obwohl die Betriebsdauer laut Afa-Tabelle 5 Jahre beträgt.…

Beispiele Berichtsheft - Ausbildungsnachweis über die Berufsausbildung

ein Berichtsheft ist der Ausbildungsnachweis über die Berufsausbildung, es dient neben pädagogischen Funktionen auch der Steuerung und Kontrolle des Auszbildenden. Ausbildungsnachweise (das Berichtsheft) sind sorgfältig zu führen und der Ausbilder hat den Ausbildungsnachweis regelmäßig durchzusehen. Beispiele für kurze Angaben der ausgeführten Tätigkeit einschließlich der Werkstoffangabe, der eingesetzten Maschinen, Werkzeuge und Hilfsmittel (Prüfzeuge). Fräsen eines Zahnrades aus Polyamid an der Universalfräsmaschine…