3.1 Generelle Ziele des Unternehmens

In den Leitgedanken des Inhabers nimmt die Wirtschaftlichkeit einen zentralen Stellenwert ein. Die vielfach nicht schriftlich definierten Hauptziele des Unternehmens sind: Einleitung Betriebsübergabeprozess Vater – Sohn. Die Führungsmethode dem Nachfolger langsam anzupassen. Ein Organigramm des Unternehmensaufbaus zu fixieren. Ziele klar zu kommunizieren. Erhöhtes Mitspracherecht der Mitarbeiter. Motivation der Mitarbeiter zu weiterbildenden Maßnahmen. Den Werbeaufwand zu erhöhen. Den Umsatz bei möglichst… vater und sohn schwanz lutschen Papa steckt seinen harten Schwanz der Tochter ins geile Maul. Es ist Schulschluss und die kleine Tochter muss wieder antretet zum Blasen, aber ihr macht das - Vater Tochter o auf deutsch Auf dem Balkon Veröffentlicht am 31.05.2018 in der Kategorie Geile geschichten. Samstag morgen.. Der Vater hat unheimlich Lust, seine Frau zu vernaschen, aber was soll in der Zeit mit dem achtjährigen Sohn passieren? Mein Sohn, komm zu mir Aber es waren nur Gedanken, die ich niemandem erzählte, bis zu dem Tage, als mein Sohn mein Leben noch mehr durcheinander brachte als wie sonst schon. Zu wenig gefunden? Vielleicht interessiert Dich diese interessante Videos. Mutter und Tochter beim Lesben-Fick Mama wird von der Tochter ge Mama zeigt ihrer Tochter, wie man es sich am besten selber besorgt Mama und Tochter mehr dazu: mama, mann, tochter, Sohn Mutter suchen nach dem Esposa Puta Manoseada Por Amigo; Malaysischer Student Klassenzimmer -skandal Hornydl.com; Heiße 18jährige Blonde Saugen Große Teen ; Mulher Se Masturbando E Gozando Na Cabeceira Da Cama

2.1 Die personelle Ausstattung

Der Inhaber des Unternehmens ist Schreinermeister und der Senior-Chef. Er ist Ansprechpartner der Kunden, entwirft und zeichnet von Hand, erstellt die Angebote und überwacht das gesamte Betriebsgeschehen. Sein Führungsstil ist autoritär – kooperativ und seine Fachkompetenz wird im Betrieb allgemein anerkannt. Die Buchhaltung wird von seiner Frau geführt. Der Sohn des Inhabers ist ebenfalls gelernter Schreinermeister und Junior-Chef. Er ist…

2.4 Die Position im Markt

Neben den individuellen Möbelanfertigungen für Privathaushalte hat sich der Seniorchef einen Nischenmarkt erschlossen, den Ausbau von Arztpraxen. Über Verbindungen zu einem Architekten bietet man das gesamte Mobiliar für Ärzte an. Angefangen von Türen, Decken und Trennwänden werden auch Empfangstheken, Karteischränke, Schreib­tische mit Rollcontainern und Labormöbel hergestellt. Es bestehen auch Vorschläge für Spielecken und Prospektständer. Bestuhlung wird als Handelsware ebenfalls angeboten.…