Aktuelles zu Kindergeld

Sie haben Anspruch auf Kindergeld, wenn Sie mit Ihrem Kind in Deutschland wohnen. Im Jahr 2018 gibt es für das erste und zweite Kind je 194 Euro monatlich, für das dritte Kind 200 Euro und Kindergeld erhalten Sie für Kinder unter 18 Jahren, unter bestimmten Voraussetzungen auch länger. Hier erfahren Sie, wie Sie Kindergeld beantragen und in welcher Höhe es ausgezahlt wird. Kindergeld – Wikipedia Unter Kindergeld versteht man im Allgemeinen staatliche Leistungen an Erziehungsberechtigte, die von der Zahl und dem Alter der Kinder abhängen, für die das Geld beantragt wird. Das Kindergeld erreicht Ihre Familie direkt und entlastet Sie finanziell. Genauere Informationen finden Sie auf den Seiten des Bundesfamilienministeriums. mehr zum Thema: bmfsfj, kindergeld, Kindergeld-Wissen. Entscheidend für die Zählweise ist das Geburtsdatum des ersten Kindes. Das älteste Kind ist das erste Kind. Eine Ausnahme gibt es allerdings: wenn beispielsweise ein Kind aus einer anderen Beziehung zum sogenannten Zählkind wird. 2 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Wer erhält Kindergeld? 6 2. Was müssen Sie als Kindergeldberechtigter Ihrer Familienkasse wann mitteilen? 8 3. Zahlungstermine für Kindergeld 2019. In der unten stehenden Tabelle finden Sie die amtlichen Auszahlungstermine 2019 für das Kindergeld. Dabei ist zu beachten, dass nur die Überweisungstage (Buchungsdatum) bei der Familienkasse geregelt sind. Bitte fügen Sie für jedes Kind, für das Kindergeld beantragt wird, eine „Anlage Kind“ bei.