Aktuelles zu Mindestlohn

Mindestlöhne wurden in der Geschichte mehrfach von der Arbeiterbewegung durch Streiks erkämpft. Motiv waren so genannte „Hungerlöhne“, die in Zeiten großer Der Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro und zum 1. Januar 2020 auf 9,35 Euro. Das hat die Bundesregierung am 31. Oktober 2018 per Verordnung DGB Bundesvorstand | Mindestlohn 11.09.2018 - Bei 8,84 € pro Stunde liegt der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland - eigentlich. Doch viele Beschäftigte bekommen nicht das, was ihnen zusteht. Gesetzlicher Mindestlohn im Jahr 2018: 8,84 Euro. Der gesetzliche Mindestlohn beträgt seit dem 1.1.2017 8,84 Euro pro Stunde. Laut Mindestlohngesetz wird der mehr zum Thema: bundesvorstand, mindestlohn, Der Mindestlohn soll erhöht werden - Vertreter der Arbeitgeber, Gewerkschaften und Wissenschaftler empfehlen zunächst 9,19 Euro pro Stunde ab dem kommenden Jahr, 2020 soll es eine weitere Anpassung der gesetzlichen Lohnuntergrenze Dieser gesetzliche Mindestlohn gilt ab 2019 in Deutschland Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Mindestlohn im Themenspecial. "Die Welt" bietet Ihnen News zur Debatte um den flächendeckenden Mindestlohn in Deutschland sowie Pro- & Contra-Argumente. Mindestlohn. Der gesetzliche Mindestlohn steigt 2019 von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 Euro. In einer zweiten Stufe folgt im Jahr 2020 eine Erhöhung auf 9,35 Euro.