Die Gewerkschaft Verdi ist zuständig für die Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern der meisten Boden-Mitarbeiter der Lufthansa, GlobeGround Berlin (GGB), Ground Service International (GSI) und des Konkurrenten Acciona.

Ver.di fordert Einkommenserhöhungen bei GGB sowie die Aufnahme der Tochterfirma GSI in die GlobeGround-Tarifverträge. Bei Acciona will die Gewerkschaft gegen Gehaltskürzungen vorgehen.

Lufthansa und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi haben sich im Juni 2010 auf einen Abschluss für die rund 34 000 Boden-Mitarbeiter des Konzerns geeinigt.
Danach gibt es eine Nullrunde für 22 Monate, eine verbesserte Ergebnisbeteiligung sowie neue Regeln für Altersteilzeit und zur Begrenzung von Leiharbeit.

Bodenpersonal Gehalt: Tarifabschluss geglückt Chemie-Beschäftigte bekommen mehr Geld. Mehr als eine halbe Million Menschen arbeiten in der deutschen Chemieindustrie. Verdi in Tarifverhandlung Post-Mitarbeiter fordern sechs Prozent mehr Lohn. Die Gewerkschaft Verdi geht für die rund 130.000 Tarifbeschäftigten der Deutschen Post in Verhandlung. Lohnungerechtigkeit: Bei Ryanair verdienen Männer Unternehmen in Großbritannien müssen seit Kurzem offenlegen, wie viel Gehalt sie Frauen und Männern zahlen. In der Flugbranche klaffen die Summen besonders weit auseinander. Autor: Martin Dragosits. Martin Dragosits verfügt über langjährige Erfahrung in der Umsetzung komplexer Vorhaben im IT-Bereich. Seine Schwerpunkte sind Projektmanagement, Agiles Vorgehen, Business Analyse / Requirements Engineering, Verbesserung von Prozessen und Met, Steuerung von Teams Tags: Projektcontrolling, Steuerung, Kontrolle?, Nicht nur das Streikrecht ist den Kirchen alles andere als heilig: Auch wenn es darum geht, sich von unliebsamen Mitarbeitern zu trennen, genießen die Gottesleute jede Menge Privilegien. Wie die regelmäßigen Leser meines Blogs wissen, gehen mir Arbeitnehmer-Rechte nicht am Allerwertesten vorbei. Ganz im Gegenteil. Daher habe ich auch schon Partei für die Flugbegleiter und die Piloten der Lufthansa ergriffen, als diese streikten.

Veröffentlicht von

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.