Wann gibt es Feiertagszuschläge:

Für Arbeiten die an Feiertagen zwischen 00.00 – 24.00 Uhr anfallen, werden Zuschläge, die
bis zu maximal 125% steuerfrei sind, wie folgt bezahlt:

Feiertag            Zuschlag: Mo-Sa    Zuschlag So
Neujahr                150%            150%
Hl. Drei Könige     150%             60%
Karfreitag             150%             -
Ostersonntag         -                 150%
Ostermontag         150%             -
1.Mai                 150%             150%
Himmelfahrt         150%             -
Pfingstsonntag         -                 150%
Pfingstmontag         150%             -
Fronleichnam         150%             -
Tag der dt. Einheit 150%             60%
Allerheiligen         150%             60%
1.Weihnachtsftag     150%             150%
2.Weihnachtsftag     150%             150%
Heiligabend ab 13.00 Uhr 100%         100%

alle Angaben ohne Gewähr aus dem Manteltarifvertrag der Chemischen Industrie

siehe auch:
Wann gibt es Nachtzuschläge, Sonntagszuschläge, Berechnung von Nachtarbeits- und Sonntagsarbeitszuschlägen, Schichtzulage

Feiertagszuschlag: Badelandschaft; 3 Stunden: Tageskarte: Erwachsene: 8,30 € 9,90 € Kinder/Jugendliche (bis 18 Jahre) 6,70 € 8,80 € Wochenend- und Feiertagszuschlag Hallenbad: für alle Gäste incl. Zuschlag Komfort/Dusche/WC: 5,00 € pro Person/Nacht: Whirlpoolzimmer: zzgl. 2,50 € pro Person/Nacht: Feiertagszuschlag Zuschläge für Sonntagsarbeit - lohn-info.de Steuer- und beitragsfreie Zuschläge für Sonntagsarbeit bei der Lohnabrechnung JETZT Lohnabrechnung Muster Vorlage Gratis Musterbeispiel für die Schweiz: Stundenlohn, Excel, Lohnabzüge, AHV, Krankentaggeld, Ferienzuschlag Tags: Lohnabrechnung, Muster, Vorlage, Medizinische Praxisassistentinnen sind aus dem ärztlichen Praxisalltag nicht wegzudenken: Sie betreuen Patientinnen und Patienten, besorgen die Krefeld, Neuss, Köln, Düsseldorf oder Mönchengladbach: Die Asia Therme ist von allen Orten sehr gut zu erreichen

Veröffentlicht von

Du findest mich auch auf Google+, Twitter und Facebook!

Schreibe einen Kommentar